Symposium: Klima & Planung

Mit dem Blick auf begrenzte Ressourcen, Energiebilanzen und die damit verbundene Transformation der Städte muss die apologetische Forderung der Moderne nach Licht, Luft und Sonne neu gedacht werden: Wohingegen die Moderne nach vorbehaltsloser Dezentralisierung und Auflockerung strebte, wird heute die kompakte Stadt zur Vermeidung langer Wege und Bündelung von Infrastruktur zurecht als Leitbild angestrebt. Städte sollen darüberhinaus nicht nur kompakt sein, sondern auch flexibel, offen, sicher, grün, energieeffizient - und über gut funktionierende Verkehrswege verfügen. Darüber hinaus soll natürlich der urbane Alltag in einem angenehmen Klima und in einer lebenswerten Umwelt stattfinden.

Das Stadtklima spielt hier eine wesentliche Rolle für den anstehenden Stadtum- und neubau. Das Symposium thematisiert Stadtplanungsstrategien und deren wichtige Rolle bei der Anpassung neuer und bestehender Städte an den Klimawandel: Wie reagiert Stadtplanung auf lokale klimatische Bedingungen und welche Zusammenhänge existieren zwischen den klimatologischen und funktionalen Anforderungen? Experten aus Klimaforschung und Stadtplanung diskutieren Schlüsselfragen mit der Stadt Münster als spezifische Fallstudie.

Die Veranstaltung ist Teil der Internationale Symposienreihe: CITY - CLIMATE - ARCHITECTURE. Ein mehrseitiger Flyer hängt als PDF an.

Sprecher und Teilnehmer

Impulsvortrag 16:30 Uhr
CHRIS VAN LANGEN: The Answer is blowin' in the Wind
Dekan der Rotterdam Academie for Architecture and Urban Design und ehemaliger Windbeauftragter der Stadt Rotterdam
www.avbr.nl (Vortrag in engl.)

Impuslvortrag 17:00 Uhr
ERIC FRIJTERS: Designing with Flows; Improving the Environmental, Economical and Social Performance of Cities
Fabric, Amsterdam und Co-Kurator der Internationalen Architektur Biennale Rotterdam 2014
www.iabr.nlhttp://fabrications.nl (Vortrag in engl.)

Impuslvortrag 17:30 Uhr
OTTO KLEMM: Let air in - Let air out
Klimatologe WWU und Vorsitzender des Klimabeirates der Stadt Münster
www.uni-muenster.de/Klima

Buchvorstellung 18:00 Uhr
KRAUTHEIM, PASEL, PFEIFFER, SCHULTZ-GRANBERG: City and Wind – Climate as an Architectural Instrument
DOM Publishers, Berlin Mai 2014

/// anschl. Danksagung Sponsoren: Sparkasse Münsterland-Ost, FH Münster, TU Berlin
/// Kurze Pause

Keynote 19:00 Uhr
KLAUS DANIELS: Titel NN
HL-Technik, München und Verfasser des Buches „Technologie des ökologischen Bauens“ (1998) eines der ersten Bücher, das fachübergreifend zum Thema wahrgenommen wurde
http://hl-technik.de

Podium um ca. 19:45 mit folgenden Gästen:
Stadtdirektor Hartwig Schultheiss
Otto Klemm, Klimatologe, Vorsitzender des Klimabeirates in Münster
Eric Frijters, Fabric Amsterdam, Co-Kurator IABR 2014 Rotterdam
Chris van Langen, Dekan Rotterdam Academie for Architecture and Urban Design, ehem. Windbeauftragter Stadt Rotterdam
Hans-Arno Jantzen, Hochschule Münster, Labor für Strömungstechnik
Klaus Daniels, HL-Technik, München
anschliessend Apero im Foyer.

Moderation: Joachim Schultz-Granberg, Ralf Pasel

Leonardo Campus 10

Leo 5

11.06.2014 - 16:30

Im VirtualTwin® anzeigen